Sonntag, 7. Juli 2013

Ribba Rahmen

Guten Morgen,

nachdem wir ein paar Tage im Urlaub waren,
gibt es auch wieder etwas zum Zeigen ...

Für zwei kleine Mädels brauchte ich ein Geschenk.
Da kam mir die Idee , Bilderrahmen fürs
Kinderzimmer zu gestalten.

Und die Ribba Rahmen vom Ikea eignen sich
hervorragend für solche Projekte:

Dies ist der 1. Rahmen für Celina,
auf den großen Tags ist Platz für 2 Fotos von Celina.



Die Tags sind an den kleinen Wäscheklammern befestigt.



Aus den kleinen Buchstabenwürfeln steht noch einmal
der Name "Celina"



Der 2. Rahmen ist für die kleine Mia.
Auf das weiße Feld wird das Foto geklebt.



Auch hier wieder die Buchstabenwürfel,
und das Schild 50% Mama, 50 % Papa, ist das nicht süß?



Oben eine kleine Wimpelkette



Und an der Seite der Name.



Nun hoffe ich, dass das Geschenk den Eltern gefallen hat,
und der Rahmen einen schönen Platz im Kinderzimmer erhält.

LG Conny

Kommentare:

hippe hat gesagt…

Also für mich hast Du hier wieder die ganze Kreativität walten lassen Conny. Die Rahmen sehen super aus, nicht so niedlich und mit schönen "Funktionen", die die Eltern sehr schön ausnutzen können.


LG die hippe

Katis kreative Ecke... hat gesagt…

wunderschön
Kati