Sonntag, 20. Januar 2013

Schmuckkiste "Paris"

Guten Morgen,

wie ihr sicher schon mitbekommen habt,
liebt meine Tochter Paris.
Und so habe ich für sie eine Schmuckkiste
Paris gewerkelt.

Das Grundgerüst der Schmuckkiste ist
eine Zigarrenkiste.


Diese habe ich von innen und von außen
erst einmal mit Packpapier beklebt.
Ich hatte noch passendes Scrapbookpapier
zum Thema "Paris", welches ich mit meinen
Paris-Stempeln bestempelt habe und eine
Postkarte aus dem Elchkaufhaus.


Von innen habe ich ein paar Häkchen eingedreht,
an diesen kann meine Tochter Ketten aufhängen.
Die Rundhölzer sind zum aufhängen von Ohrringen gedacht.


Zum Öffnen und Schließen der Schmuckkiste
habe ich Buchbinderleinen in braun befestigt.


Hier noch mal ein Bild vom Cover der Kiste,
dass ich mit Rosetten aufgehübscht habe.


Auf dem Bild oben und unten könnt ihr die
Häkchen erkennen, die ich in das Holz eingedreht habe.
Allerdings musste man die Löcher mit einem kleinen
Bohrer vorbohren.
Das kleine Krönchen habe ich mit Leim festgeklebt.


Und zum guten Schluß noch ein Bild der liegenden
Schmuckkiste.


Meine Tochter hat sich sehr gefreut und ihre Schmuckkiste
ist auch schon ordentlich gefüllt.

Ich wünsche euch allen einen schönen Sonntag.

Liebe Grüße
Conny

Kommentare:

hippe hat gesagt…

Ganz nach meinem Geschmack Conny! Absolut schick gemacht und sie erfüllt einen guten Zweck.


LG die hippe

mgoll88 hat gesagt…

Total edel die Kiste, sieht sehr schön aus, ein tolles Werk!

LG
Michaela

jopa hat gesagt…

Die Schmuckbox ist ein wunderschönes Schmuckstück geworden...so stimmig in den Farben und praktisch in der Anwendung....ich bin ja hin und weg!!

lg dir
Veronika