Donnerstag, 23. Februar 2012

Rezepte

Hallo

ich habe über Karneval ein paar Tage frei gehabt
und diese freie Zeit genutzt, um zwei dieser
Rezept-Büchlein herzustellen.
Sie sind nach der gleichen Art, wie die Smash-Books
entstanden.
Das Deckblatt ist eine Folie, in der ich einen
Streifen Papier mit dem Aufdruck "Rezepte"
einlaminiert habe...


Hier ist es besser zu erkennen...


Auch hier wieder einige Blankoseiten und
passendes Scrapbookpapier.
Ich habe Blankoseiten, Butterbrottüten,
Briefumschläge und Scrapbookpapier abwechselnd
zu einem Buch gebunden.


Dazwischen Butterbrottüten verziert mit Masking Tape.
In die Butterbrottüten könnte man die eine oder andere
Backzutat verstecken :-)falls man das Buch verschenken möchte.


Und DIN A5 Briefumschläge für Rezepte , die man aus Zeitungen
etc. ausschneidet...
Die Briefumschläge habe ich mit Resten des Papiers und
kleinen Tortendeckchen verziert.


Nochmal schönes und passendes Scrapbookpapier.
Meine Papiervorräte sind doch um einiges geschrumpft...
Muss wohl wieder shoppen gehen ;-)


Ein Rezeptebuch möchte ich so nach und nach mit
Rezepten und passenden Fotos füllen, wie z.B. dieses hier:


und so entsteht ein kleiner Schatz für meine Tochter,
wenn sie mal ihre erste eigene Wohnung bekommt...

LG Conny

Kommentare:

jopa hat gesagt…

oooo schon wieder diese schwer lesbaren Wörter......

aber zuerst zu meinem Kommentar..g

die Rezeptbücher gefallen mir sehr gut...die Idee mit den Brottüten für ausgeschnittenen Rezepte finde ich sehr gut...muss ich mir merken

glg dir
Veronika

Regina hat gesagt…

Conny, das Rezeptbuch sieht ja klasse aus! Das Papier passt perfekt dazu!

Schönes Wochenende und liebe Gtüße Regina