Donnerstag, 26. Januar 2012

Smash Books

Guten Abend,
am Montag habe ich meine liebe Freundin Anja(piranja)
besucht... Und da ich nicht mit leeren Händen
gehen wollte, habe ich 2 Smash Books nach der
Anleitung in der SAZ gewerkelt...

Dieses Smash Book ist für mich


und dieses Smash Book habe ich Anja überreicht...


Hier zeige ich euch Bilder vom Innenleben...
Butterbrottüten gefüllt mit verschiedenen
Labels meiner Resteverwertung...
Als Schutz habe ich vorne und hinten
Folie mit eingebunden.



abwechselnd mit Papier, Scrapbookpapier,
und Briefumschlägen mit der BIA gebunden.




Im Großen und Ganzen habe ich das Smash Book
neutral gehalten, so kann jeder dem Buch seine
persönliche Note geben.


So hat man Platz genug für Notizen,
Zeitungsauschnitten, Bildern und z.B. Quittungen...
Ach da ist der Phantasie ja keine Grenze
gesetzt.
Ich habe mein Buch ja shcon fleißig im Einsatz
und ich hoffe, Du liebe Anja auch :-)
Nicht nur streicheln ;-)

LG Conny

Kommentare:

jopa hat gesagt…

ich hab mir auch vor einiger Zeit eines gemacht und finde es genial.....endlich etwas wo man schnipsel und co aufbewahren kann.....deine Idee mit den Brotbeuteln finde ich super...davon habe ich keine eingearbeitet...bei den nächsten....g

lg dir
Veronika

Regina hat gesagt…

beide Bücher sehen klasse aus! Eine tolle Idee mit den Butterbrotbeuteln.
Schade, dass ich keine Spiralbindermaschinchen habe.
Schönes Wochenende und
LG Regina

Anonym hat gesagt…

Ich streichel noch*lach*
Ich habs schon neben mir liegen,damit mir auch nichts mehr entgeht und ich alles reinschreiben kann....Aber noch möchte ich streicheln.....
Noch mal vielen dank,du Süße.
Lieben Gruß
anja